fbpx

#074 – das Attacke! ErfolgsABC – F wie Freiheit

Willkommen zu einer neuen Folge von Attacke hör auf mit selbst und ständig der Podcast für Unternehmer Selbstständige,

00:00:07.925 –> 00:00:19.738
und Ali hätte ich länger Zeit gegen Geld tauschen wollen wir da was mischen und ich freue mich dass du auch bei diese Folge wieder mit dabei bist die sind der neue Folge von der Volks abc wenn du diesen Podcast noch nicht abonniert hast.

00:00:19.898 –> 00:00:28.282
Dann mach das bitte jetzt ganz kurz drücke auf den abonnieren Button damit du keine Folge mehr verpasst heute haben wir Buchstabe FFW Freiheit.

00:00:28.240 –> 00:00:38.320
Music.

00:00:38.253 –> 00:00:42.820
Freiheit ist für mich eines meiner höchsten Werte und Grundmotive.

00:00:43.646 –> 00:00:57.269
Lisov so dass Unternehmer an sich Freiheit als sehr hoch Ansehen als sehr wichtig ansehen wenn nicht sogar eines der treibenden Kräfte eins der Motive schlechthin ist.

00:00:57.392 –> 00:01:06.820
Könnte man auf die Idee kommen das Freiheit bedeutet einfach das zu tun und zu lassen was man möchte sich vielleicht indirekt mit dein Ziel.

00:01:07.069 –> 00:01:18.865
Aber das bedeutet Freiheit nicht ich habe es vor kurzem mir dann ist er der spannenden Bude Definition von Freiheit gelesen die ich mit Dir teilen möchte Freiheit ist die Fähigkeit das umzusetzen was man sich vorgenommen hat.

00:01:20.114 –> 00:01:24.861
Das ist also die Fähigkeit Ziele zu erreichen die man sich gesetzt hat.

00:01:25.560 –> 00:01:31.829
Für mich ist Freiheit immer mit Selbstverantwortung mit Eigenverantwortung verbunden.

00:01:32.375 –> 00:01:36.087
Und auch mit Nachhaltigkeit Warum mit Nachhaltigkeit,

00:01:36.165 –> 00:01:45.440
nur wenn ich meinem Business meine Einkommensströme nachhaltig gestalte dann habe ich auch nachhaltig Freiheit wenn man Einkommensstrom so.

00:01:45.743 –> 00:01:55.532
Ausgelegt ist das der früher oder später verschwindet dann ist indirekt damit auch immer meine Freiheit bedroht und dann habe ich eigentlich nicht zu 100% Freiheit.

00:01:56.447 –> 00:02:01.932
Minuten diese Fähigkeit das umzusetzen was man sich vorgenommen hat geht.

00:02:02.406 –> 00:02:08.162
Dann ist das meine Sicht Freiheit indirekt auch immer mit Regen verbunden,

00:02:08.258 –> 00:02:17.614
mag auf den ersten Blick wie ein Widerspruch klingen aber lass uns regeln mal ein bisschen anders übersetzen lass uns regeln als Standard bezeichnen.

00:02:17.800 –> 00:02:29.452
Mach es dir zu deiner Notwendigkeit Standards zu erfüllen und danach zu leben setz dir hohe Standards und halt dich einfach daran lass es in ganz banales Beispiel da einfach mal geben.

00:02:30.160 –> 00:02:40.093
Du hast die Möglichkeit wenn du das lernt man richtig klappt schon als Kind hast du die Möglichkeit unter Werten dass ich vielleicht doch ein bisschen als Kind

00:02:40.063 –> 00:02:52.912
die einen machen das gern der anderen wieder nicht dabei wenn du da ein Beispiel her nehmen ist es mit dem Geschirr wegräumen du hast die Möglichkeit das Geschirr vom Esszimmer vom Wohnzimmer wo auch immer du ein Glas Wasser oder ähnliches Grad hast

00:02:52.900 –> 00:02:55.982
einfach in die Küche zu stellen in die Abwasch zu stellen.

00:02:56.159 –> 00:03:03.751
Und irgendwann wird er Meinung zu seinem ja bin jetzt 345 Sachen da sind dann stelle ich diese 345 Sachen in den Geschirrspüler.

00:03:03.946 –> 00:03:11.826
Oder du könntest es dir angewöhnen das regeln das dann natürlich zu definieren dass du jedes Teil sofort im Geschirrspüler steht

00:03:11.778 –> 00:03:19.982
könnte die Idee oder Glaubenssatz dahinter sein dass ich dann nur ein Handgriff ist denn wenn du es teilst dass es spricht du bringst es Glas in die Küche

00:03:19.799 –> 00:03:26.941
und am Nachmittag oder am nächsten Tag nimmst du das Glas und Gibsons hinein sind ja zweimal das Glas angreifen.

00:03:27.514 –> 00:03:40.804
Spricht dass einige dafür spricht doch einiges dagegen wenn natürlich ist es vielleicht einfacher Arbeitsschritte im Blöcke einzuteilen also bist du vielleicht auch der Meinung sein nein ich bringe es alles nur in die Küche und erst dann wenn ich

00:03:40.558 –> 00:03:46.178
genug habe damit dieser Haushalt arbeite ich gerade in Blöcke den Geschirrspüler ein und aus.

00:03:48.282 –> 00:03:56.099
Was ist die Folge von dem 1 und von dem anderen aus meiner Sicht ist es wenn du es dir zum Standard zur Regeln machst.

00:03:56.267 –> 00:04:00.816
Das Geschirr immer gleich in den Geschirrspüler zu geben hast du einen großen Vorteil.

00:04:01.155 –> 00:04:09.071
Deine Küche ist wahrscheinlich immer halbwegs sauber währenddessen wenn du das Geschirr zu nächste Mal sammelst.

00:04:09.500 –> 00:04:18.911
Und zum späteren Zeitpunkt in den Geschirrspüler ein räumst du indirekt und unbewusst immer wieder bei dem Geschirr vorbei läufst und damit dieses Geschirr auch.

00:04:19.160 –> 00:04:25.563
Deine Focusrite raubt nicht in deinem Fokus haben sondern auch indirekt das Gefühl immer gibt es ist immer

00:04:25.389 –> 00:04:34.611
nicht so ganz sauber nicht so ganz aufgeräumt das macht mit dem einen oder anderen vielleicht ein Unwohlsein mitbringen oder auch nicht dass sie jetzt mal dahin gestellt

00:04:34.527 –> 00:04:39.310
das was du aber auf jeden Fall einfach noch dazukommt ist je mehr Geschirr ist wird.

00:04:39.685 –> 00:04:45.251
Bist du ihr neigen wir dazu das Geschirr gleich gar nicht anzugreifen.

00:04:45.698 –> 00:04:55.442
Weil in uns indirekt so eine Hürde aufgebaut wird ein Glas wegzuräumen das dauert 2 Sekunden das ist benötigt weniger Energie das geht sehr schnell

00:04:55.322 –> 00:05:06.668
2345 mehr Geschirr das Geschirr vom Mittag und vom Abendessen es wird immer mehr braucht dann schon seine richtige Überwindung und diese Überwindung fällt uns dann nicht mehr so leicht.

00:05:06.836 –> 00:05:09.548
Bricht diese anfangs Motivation diese

00:05:09.392 –> 00:05:20.513
Anfangsgeschwindigkeit diese Anfangsenergie ist einfach viel viel größer man kann das vergleichen wie mit einem Fahrrad oder mit einem Auto einem LKW einem Zug,

00:05:20.555 –> 00:05:27.580
natürlich sind Fahrrad viel weniger braucht viel weniger Energie um das in die Gänge zu bekommen als einen ganzen Zug.

00:05:27.721 –> 00:05:41.119
Meine Kinder in meiner Jugend war ich tatsächlich so ich habe das Geschirr einfach genommen habe sie in die Küche gestellt und hat sich so über Tage gesammelt bis ich irgendwann einmal vielleicht Energie und Lust und Motivation hatte das wegzuräumen Geschirrspüler hin oder her

00:05:41.062 –> 00:05:45.864
heute ist ganz anders weil ich tatsächlich irgendwann mal begonnen habe genau das zu tun ich habe mir

00:05:45.744 –> 00:05:51.229
als Standard als Regel für mich selbst gesetzt dass ich versuche jedes,

00:05:51.289 –> 00:06:05.182
ein einziges Mal anzugreifen diese Regel etwas nur ein einziges Mal anzugreifen zieht sich durch viele Dinge durch und beim Geschirr ist es ebenso wenn ich es benutzt habe versuche ich es gleich in den Geschirrspüler zu stellen dann aus dem Blick ist aus dem Kopf.

00:06:05.486 –> 00:06:14.950
Und damit ist es meiner sich doch erledigt + der Nebeneffekt schaut einfach auch immer besser aus und ich habe nie dieses indirekte belastende Gefühl dass ich mit mir mit Schleppe,

00:06:14.992 –> 00:06:24.924
dass da noch was zu erledigen ist das da noch was offen ist ich kann meine Energie also für etwas völlig anderes nutzen und da sind wir jetzt wiederum bei dem Punkt dass das frei macht.

00:06:26.470 –> 00:06:34.845
Frei nämlich für die Dinge die mir Spaß machen für die die mir die mehr Energie benötigen und die Dinge die dir wirklich wichtig sind.

00:06:34.986 –> 00:06:49.492
Also kümmer dich nicht ums Geschirr schau dass du deine die dann im Fokus nicht dorthin verlierst nimm das Geschirr nicht unbewusst immer mit dir rum und tragt es nicht mit dir herum sondern reimelsweg klären Infocus klären die Gedanken damit du frei bist,

00:06:49.498 –> 00:06:51.508
für das was du dir vorgenommen hast.

00:06:52.531 –> 00:07:11.619
Geschirr war jetzt natürlich nur ein Beispiel plakativ du hast du dein Leben durchforstet deines dann dass du fosse deine Routinen was machst du was du mehrmals vor dir her schiebst was kostet dich also zu viel Energie und Fokus die du wahrscheinlich für andere Dinge er benötigen würdest und das hindert Dich natürlich

00:07:11.436 –> 00:07:15.049
deine Ziele zu erreichen dass ich hindert dich daran wirklich frei zu sein.

00:07:16.171 –> 00:07:21.963
Wenn dir diese Folge Energie gebracht hat er diese Folge Impulse gebracht hat.

00:07:22.491 –> 00:07:31.883
Dann würde ich mich freuen wenn du diesen Podcast abonnierst lasst gerne eine Bewertung da ich freue mich immer über konstruktives Feedback in diesem Sinne bis zum nächsten mal Attacke!

weiterführende Links

⭐️ Gemeinsam mit Alexander Osterried begleiten wir Selbstständige auf ihrem Weg zum Unternehmensathleten https://unternehmensathleten.com 

⭐️ Du möchtest die aktuelle Situation nutzen und dir ein zweites unabhängiges Standbein aufbauen? Ich unterstütze dich gerne dabei https://michaelwinnige.com