fbpx

#078 – Hilfe, meine Routinen stehen Kopf!

das war ein Posten ich vor ein paar Tagen noch linkedin veröffentlicht habe und die Kommentare die ich da bekommen habe ja die haben mich echt entsetzt.

00:00:11.516 –> 00:00:25.986
Und damit herzlich willkommen zu einer neuen Folge von Attacke hör auf mit selbst und ständig den Podcast für Unternehmer selbst und ständige und Aline ich länger Zeit gegen Geld tauschen wollen mein armes Mädchen und ich freue mich dass über diese Folge wieder mit dabei ist.

00:00:25.840 –> 00:00:36.400
Music.

00:00:36.687 –> 00:00:38.544
Findet ein paar Tagen in Thailand.

00:00:38.973 –> 00:00:49.653
Und die Zeitverschiebung hat natürlich meine Routinen zu durcheinander gebracht und die mit Früchten habe ich auf LinkedIn einen Post veröffentlicht wo ich genau das beschrieben habe hilfe meine Routinen stehen Kopf,

00:00:49.659 –> 00:01:02.418
und habe dann einige Kommentare bekommen Vorschläge bekommen und die Gedanken dazu und der ein oder andere da musste ich wirklich mich am Kopf greifen ein Kommentar war z.b. mein Geheimnis ist

00:01:02.361 –> 00:01:07.081
dass ich meine Routinen flexibel halte alles andere verursacht Stress.

00:01:07.493 –> 00:01:16.903
Autsch sorry er genau darum geht’s doch oder also meine Erwartungshaltung von Routinen ist das unangenehm wird wenn ich sie nicht mache.

00:01:17.260 –> 00:01:27.417
Das ist ein ganz natürliches Warnsignal dass der Körper an dich schickt das ist ja der Effekt den ich mir von diesen Routinen wünsche alles andere ist keine Routine.

00:01:27.883 –> 00:01:31.279
Alles andere ist eine Ausrede warum ich mich nicht bewegen soll,

00:01:31.385 –> 00:01:41.551
Routinen geht’s darum nicht jeden Tag ne neue Entscheidung treffen zu müssen sondern dass diese automatisch ausgeführt wird dass sie mich zu meinem gewünschten Ziel bringt

00:01:41.539 –> 00:01:48.735
und deswegen ja natürlich ich reflektiere ob die mich zum Ziel bringen ob es die richtigen Rosinen sind,

00:01:48.804 –> 00:01:53.254
also es gibt einen regelmäßigen Check ab ob die zu mir passen ob sie effektiv sind.

00:01:53.395 –> 00:02:06.469
Aber meine Routinen flexibel zu gestalten dass ich dann erst wieder täglich drüber nachdenken darf ob ich sie heute mache oder nicht bei mir vielleicht heute einfach nicht in den Alltag passt ist doch keine Routine.

00:02:06.646 –> 00:02:15.138
Eine Routine zu festigen dauert eine gewisse Zeit es ist unterschiedlich aber im Schnitt sagt man wenn du was neues machst aus 30 bis 60 Tage.

00:02:15.415 –> 00:02:26.256
Und im Normalfall ist es dann so dass du wieder darüber nachdenken musst sondern das einfach tust und das hat wiederum den Vorteil dass du eben keine Entscheidungs Energie dafür aufbringen musst.

00:02:26.812 –> 00:02:37.455
Dass du an schlechten Tagen es denn noch machst weil es zu ein essentieller Part von dir geworden ist und ich im Endeffekt ja dann dort step-by-step hinführt wohin willst.

00:02:37.659 –> 00:02:39.958
Als ich also unangenehm anfühlt

00:02:39.928 –> 00:02:53.479
dann schlechtes Gewissen bekommst irgendwie dich nicht wohlfühlst und danach Haut weil du es heute nicht schaffst deine Routine auszuführen dann Bingo genau so soll es doch sein das ist der Effekt den ganz davon München.

00:02:53.611 –> 00:02:57.827
Nicht nachdenken müssen nicht jedes Mal neu entscheiden müssen,

00:02:57.941 –> 00:03:05.893
sich richtig unangenehm fühlen wenn man eine Rosine doch mal ausfallen lässt das sind alles Positive gewünschte Eigenschaften,

00:03:05.899 –> 00:03:19.883
das verursacht keinen Stress und jeder der hier mehr flexijet reinbringen möchte damit er nicht so ein schlechtes Gewissen hat damit er sich einfach besser fühlt der lügt sich im Endeffekt selbst an und sucht sich einfach nur einen Ausweg,

00:03:19.907 –> 00:03:28.921
er sucht sich eine Ausrede um nicht abliefern zu müssen das Ziel ist damit aus meiner Sicht nicht oder zumindest wesentlich schwerer erreichbar.

00:03:29.323 –> 00:03:37.707
Dann brauche ich auch keine Routinen wenn du nicht erst jeden Tag aufs Neue entscheide ob ich etwas mache oder nicht dann brauche ich keine Routine dann ist ein ganz normaler Entscheidungsprozess.

00:03:38.001 –> 00:03:46.998
Das sind ist es ja sich ein einziges Mal für eine Sache zu entscheiden oder entscheiden zu müssen entscheiden zu dürfen und danach zu handeln.

00:03:47.733 –> 00:03:51.841
Denn die Entscheidung kostet ja wahnsinnig viel Energie kostet Focus.

00:03:52.378 –> 00:04:02.887
Ich habe einige Routinen über die Jahre hinzugefügt wieder entfernt wenn ich festgestellt habe dass sie für mich nicht funktionieren oder sich mich dann mein Ziel bringen und sich auch mein Ziel mal geändert hat.

00:04:03.136 –> 00:04:13.104
Z.b. würde ich da doch zum Frühaufsteher es fühlt sich für mich mittlerweile richtig gut an um 5 Uhr aufzustehen mein Tag verläuft gänzlich anders wenn ich es nicht tue.

00:04:13.983 –> 00:04:19.442
Z.b. Plan ich jeden Sonntag meine Woche und die Woche ist irgendwie nicht rund.

00:04:19.619 –> 00:04:27.688
Wenn ich jetzt mal am Sonntag nicht schaffe ich starte dann Montag mit einem ganz anderen Gefühl ich brauche viel länger bis ich in den Fokus komme.

00:04:28.054 –> 00:04:39.067
Und jetzt in Thailands dank der Zeitumstellung an sich wo sich mein Körper natürlich auch mal umstellen muss aber auch aufgrund natürlich der 6 Stunden Zeitunterschied kann ich einfach nicht zu gewohnten Zeiten arbeiten,

00:04:39.136 –> 00:04:44.234
um 8 Uhr in der Früh ist in der Heimat schließlich niemand erreichbar schlafen ja alle noch.

00:04:44.420 –> 00:04:52.957
Das bringt mir gar nichts um 5 Uhr aufzustehen was macht das für einen Sinn ist für mich jetzt im Moment viel wichtiger möglichst lange wach zu bleiben

00:04:52.810 –> 00:05:03.499
denn wenn es zB um 18 Uhr in Österreich oder Deutschland ist dann ist in Thailand bereits mit danach was wenn ich z.b. mit jemanden um 19 Uhr 20 Uhr 21 Uhr sprechen muss dann kann ich das erst nach Mitternacht machen,

00:05:03.541 –> 00:05:06.290
dementsprechend ist es ja tun darum 5 Uhr aufzustehen.

00:05:06.530 –> 00:05:15.787
Aber es fühlt sich im Moment wirklich komisch an nicht der erste zu sein nicht der 1. wenn es noch dunkel ist aufzustehen und dann für sich in Stunde oder zwei was zu tun.

00:05:16.477 –> 00:05:26.419
Fühlt sich auch komisch an meinen Sport jetzt nicht in der Früh zu machen es fühlt sich alles komisch an weil ich einfach vorher anders gewohnt war und wie vorhin gesagt ja genau darum geht’s ja jetzt,

00:05:26.443 –> 00:05:28.570
nachdem ich als andere Ziele habe,

00:05:28.612 –> 00:05:37.717
bitte notwendig mich anzupassen meine Routine neuzugestalten neu einzuladen und Mein erste Schritt war jetzt einfach mal eine neue Tagesstruktur

00:05:37.543 –> 00:05:44.891
zumachen mal am Papier mich hinzusetzen sagen okay wann sind jene Zeitfenster wo ich meine Morgenroutine besser jetzt machen könnte.

00:05:45.041 –> 00:05:53.849
Wann ist Sport sinnvoll wann erreiche ich jemanden zu Hause man sind z.b. die postingzeiten die essentiell sind die richten sich ja nach wie vor nach Deutschland Österreich.

00:05:54.233 –> 00:06:05.642
Und jetzt geht’s dann darum diesen Zettel natürlich auch einzuhalten Tag für Tag bis er gefestigt ist dass es sich für mich wieder völlig normal anfühlt damit ich dann mit in die Warnsignale habe wenn ich davon abweiche,

00:06:05.747 –> 00:06:10.152
das was andere als Stress bezeichnen und deswegen flexibel sind.

00:06:10.752 –> 00:06:21.621
Mein Tagesplan sie nie zuvor dass ich am Vormittag meine Morgenroutine viel länger gemacht habe meine Focus Zeit am Vormittag mache da wo ich niemanden benötige erste Heimat sozusagen damit ich dann,

00:06:21.645 –> 00:06:22.548
wenn wir

00:06:22.491 –> 00:06:31.721
13-14 15 Uhr haben oder Tag ja in der Heimat beginnt dass ich daran durchstarten kann und eigentlich schon richtig viel vorgelegt habe.

00:06:32.006 –> 00:06:37.203
Und mich dann nur noch unter Anführungszeichen auf calls oder ähnliches zu fokussieren.

00:06:38.290 –> 00:06:42.371
Ich habe da auch jetzt einen Powernap ganz bewusst mit eingebaut vor dem

00:06:42.224 –> 00:06:56.396
Essen vor dem Abendessen damit ich dann die zweite Tageshälfte die Nacht doch durchhalte mit kann der ein oder andere sein geht’s das macht doch keinen Sinn du bist doch in den nach Thailand geflogen und was von Tag zu haben und und nicht dass du jetzt mitten in der Nacht arbeitest

00:06:56.204 –> 00:07:00.825
ja das stimmt das habe ich mir auch so ausgesucht und ich versuche hier gerade

00:07:00.751 –> 00:07:09.855
das Beste aus beiden Welten letztendlich zusammenzubringen es bringt mir nichts wenn ich hier um 10:11 Uhr am Abend schlafen gehe und nur damit ich am nächsten Tag in der Früh fit bin.

00:07:10.662 –> 00:07:20.864
David sprechen versuche jetzt ein Mitglied zu machen das habe ich mir ja ausgesucht wie gesagt also das ist halt der Preis den man bezahlt dafür dass man jetzt hier in Thailand ist und dem Preis bezahle ich auch gerne.

00:07:21.285 –> 00:07:26.284
Letztendlich aber geht’s mir gesagt um diese Routinen diesen Kommentar.

00:07:26.488 –> 00:07:34.782
Ich freue mich auf deine Impulse dazu was macht das mit dir wie geht’s dir mit Routinen wie stehst du dazu,

00:07:34.815 –> 00:07:42.713
wie flexibel hältst du sie da melde mich gerne auf LinkedIn du findest mich daran übernahmen ich gebe das gerne auch wie Mandy Shownotes,

00:07:42.818 –> 00:07:53.258
und wenn du wissen willst wie ich meine Routinen besser implementieren Thailand und wie die Reise weitergeht dann abonnieren besten jetzt diesen Podcast bis zum nächsten mal Attacke.

weiterführende Links

⭐️ lass uns gerne auf LinkedIn vernetzen

⭐️ Gemeinsam mit Alexander Osterried begleiten wir Selbstständige, die ihr erstes Team weiter aufbauen und skalieren wollen, auf ihrem Weg zum Unternehmensathlet https://unternehmensathleten.com 

⭐️ Du möchtest die aktuelle Situation nutzen und dir ein zweites unabhängiges Standbein aufbauen? Ich unterstütze dich gerne dabei https://michaelwinnige.com