fbpx

#009 – Seminare in Zeiten des Lockdown

Hallo, mein Name ist Michael – ich bin der Zeitvermehrer und ich freue mich, dass du heute wieder mit dabei bist. Ich habe gerade etwas ganz Spannendes erfahren und daher schiebe ich diese Folge dazwischen, weil ich das mit dir teilen möchte. Ich habe 2018 begonnen Seminare und Veranstaltungen zu besuchen, insbesondere habe ich mit der Marketing Offensive in München begonnen. Dann gleich die Affiliate Offensive in München und die Vertriebsoffensive in Wien. Das war mein Start in mehrtägige Seminarveranstaltungen. Die drei, die ich genannt habe, waren alle von und mit Dirk Kreuter.

Im Jahr danach habe ich viele Seminare von anderen besucht, z.B. die Contra, This is Marketing in Potsdam und viele weitere mehr. 2020 gab es die Situation rund um Corona – bzw. wir sind ja noch immer mitten drinnen und das erschwert im Moment die Teilnahme an Seminaren.

Ich habe damals 2018 auf diesen mehrtägigen Veranstaltungen enorm viel Wissen mitgenommen, aber vor allem auch viele Kontakte. Vielleicht hast du es schon gemerkt, also z.B. Natalia (Folge 6) habe ich auf der Marketing Offensive (hier geht es zur Aufzeichnung) kennengelernt. Dawid (Folge 8) habe ich auf der Affiliate Offensive (hier geht es zur Aufzeichnung) in München kennengelernt.

Ich durfte damals mit dem Dirk persönlich mehrmals mit ihm Essen gehen, sowohl in der Vertriebsoffensive in Wien (hier gibt es Tickets) – da waren wir jedes Mal Mittagessen – als auch damals auf der Affiliate Offensive in München sind wir am Abend gemeinsam zwei Stunden lang in der Pizzeria gesessen und ich konnte ihn dort hautnah alles Fragen. Das war für mich ein wahnsinns Abend. Ich war danach so aufgedreht, weil ich so voller Ideen war. Vielleicht kannst du das nachvollziehen, wenn du plötzlich mehr Energie hast, als vorher, obwohl ich bereits zwei volle Tage Training und dann noch einen Tag mit der Affiliate Offensive – also in Summe drei Tage durchgehend geballtes Wissen, viele Menschen, viele Eindrücke …

… und dann noch das Abendessen mit Dirk und den anderen Speakern in einer Pizzeria. Wir waren da drei oder vier Personen als Teilnehmer und die Speaker. Wie gesagt, ich war danach so voll Energie – die drei Tage waren wie weggewischt was das Energielevel anbelangt. Ich habe die ganze Nacht an Ideen gearbeitet.

Es hat sich also massiv ausgezahlt und hat mich angesteckt weitere Seminare zu besuchen. Auf der Vertriebsoffensive zum Beispiel in Wien, obwohl ich dort nicht verkauft habe – ich war ja dort um Wissen zu gewinnen und neue Eindrücke zu sammeln –, habe ich drei Kunden gewonnen. d.h. die Investition in diese Veranstaltungen und Seminare hat sich für mich nicht nur mit Wissen und Kontakten ausgezahlt, sondern ich habe gleich drei Kunden gewonnen und hat sich somit finanziell merhfach refinanziert.

Es gab viele interessante Inputs, die ich mitgenommen habe. Ich habe unter anderen mehrere Büche bzw. Journale voll geschrieben mit Learnings. Ich habe das dann nochmals zusammengefasst für mich und konnte ich in diesem Jahr vieles davon auch umsetzen.

Die aktuelle Situation rund um Corona erschwert das Reisen und deswegen habe ich mir auch schwer getan, weitere Seminare dieses Jahr zu besuchen. Die Veranstaltungen, die ich bereits fix gebucht hatte, sind alle verschoben worden und haben somit nicht statt gefunden. Für mich persönlich gibt es daher aktuell nur die Alternative von Online Kursen. Ich versuche im Moment jeden Online Kurs zu nutzen, der auf mein Thema einzahlt. Ich persönlich habe jedoch auch die Erfahrunge gemacht, dass Online Kurse vieles nicht ersetzen können, z.B. das Knüpfen von Kontakten.

Aber auch das eigene Commitment ist bei mir ganz anders. Einen Online Kurs den buche ich schnell, den verschiebe ich jedoch auch recht schnell, vor allem wenn etwas dazwischen kommt und dann dauert es Wochen oder sogar Monate bis ich diesen fertig stelle. Manchmal habe ich auch vergessen, dass ich diesen überhaupt gekauft habe – nach dem Motto: „Aus den Augen, aus dem Sinn.“ Das kann bei einer Live-Veranstaltung natürlich nicht passieren, schon gar nicht, wenn du dafür extra hinreisen musst.

Und wie ich gerade erfahren habe, macht Dirk eine Mischung aus Live und Online-Veranstaltung, nämlich die Vertriebsoffensive Digital, d.h. zwei Tage live, aber zu Hause vom Wohnzimmer aus einfach mit Zoom.

Ich finde das mega spannend. Ich möchte mir das unbedingt anschauen. Es ist einfach eine super Chance. Man muss nicht ins Flugzeug, man kann zu Hause ganz gemütlich – ohne Maske – ganz Corona-Safe, das Programm genießen.

Ich persönlich habe mir die zwei Tage daher sofort in den Kalender eingetragen und ich möchte es auch dir von Herzen empfehlen – ganz egal ob Live oder via Zoom, selbst wenn du nur einen Tag teilnimmst – ich konnte bisher aus jeder Veranstaltung von Dirk Kreuter etwas mitnehmen.

Viel Spaß. Attacke!

Online Kurse, die dir ebenso empfehlen kann